: : | Website created with regLIST24.com

Diese Webseite wurde erstellt mit
regLIST24.com.
Österreichs meist
verwendetes Online Anmeldesystem
und Check-In System.

>> Infos zu regLIST24 ansehen

Online-Fortbildung


 
Diversität in der
kunsttherapeutischen Begleitung
 
Kurzinfo
Der Begriff „Diversity“ dient als Schlüsselbegriff, wenn es um die Akzeptanz der Vielfalt aller Bürger*innen geht. Um die Gleichstellung aller Menschen zu fördern und Bewusstsein für die Relevanz von Gender/Geschlecht, soziale Vielfalt und Diversität sowie Barrierefreiheit und Inklusion in allen gesellschaftlichen Bereichen herzustellen, wurde 1979 in Österreich das Gleichbehandlungsgesetz zur Regelung von Rechten und Pflichten erlassen. Mittlerweile ist „Diversity-Management“ eine eigene Studienrichtung und in allen Bildungseinrichtungen und Firmen gibt es Diversity-Beauftragte, die sich um die Einhaltung dieser Rechte bemühen. 



Für uns als Kunsttherapeut*innen ist es wichtig, dass wir uns näher mit diesem umfassenden Thema beschäftigen. Deswegen bieten wir erstmals Workshops mit folgenden Inhalten an:
INHALT
  • Was bedeutet „Diversity“ in der kunsttherapeutischen Arbeit?
  • ​Wie bedeutend ist der „kulturelle Hintergrund“ und wie wirkt sich kulturelle Prägung aus?
  • Was sind „Vorurteile“ und wie kommt es dazu? 
  • Welche Formen diskriminierenden Verhaltens können wir erkennen?
  • Welches Diversity-Know-how hilft Dir, Deine Klient*innen besser zu verstehen?
 
ABLAUF
  • Theoretische Konzepte der Diversität erkennen und Einsatzbereiche betrachten. 
  • Reflexion und Austausch in der Gruppe über eigene Erfahrungen mit Diversity. 
  • Sensibilisierung und hilfreiches Hintergrundwissen. 
  • Können wir in der Praxis auf die diversen Anliegen unserer Klient*innen eingehen? 

weiterführende Links
Antidiskriminierungsgesetze in Österreich
• Begrifflichkeiten rund um Diversity (Link)

 
Referentin
Katharina Auböck, M.A. www.kunsttherapeutin.at
Dipl. Kunsttherapeutin in freier Praxis (Spezialgebieten Burnout).
Co-Referentin im IKT-Fachlehrgang „Kunsttherapie bei Burnout und Burnout-Prävention“.
Trainerin in der Erwachsenenbildung zu den Themen Diversität, Kommunikation, Umgang mit Stress.
Supervisorin im Einzel-, Gruppen-, und Teamsetting zu berufsbezogenen Fragestellungen.

 

Termine
Freitag, 29. April 2022 - 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr nicht mehr buchbar
oder
Freitag, 16. September 2022 - 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
ACHTUNG: Die Gruppengröße ist auf 10 Teilnehmende beschränkt! 


Ort
Die Fortbildung wird online abgehalten.
Du erhältst rechtzeitig einen Link per Mail vor Seminarbeginn zugesandt. 
 

Die Teilnahme wird Dir als Fortbildung im Umfang von 4 Stunden angerechnet und ist ein exklusives Service für ordentliche und außerordentliche ÖBKT-Mitglieder.
 


Kosten
EUR 70,00 (Betrag ohne Umsatzsteuer laut USTG § 6 Abs. 1 Z 11)
zahlbar vor Beginn


Empfänger: IKT-Institut Kunsttherapie
Verwendungszweck: Fortbildung Diversität

Bankverbindung: IBAN: AT11 1400 0197 1001 1578, BIC: BAWAATWW
 




Veranstalter

IKT-Institut Kunsttherapie, 1150 Wien,

office@institut-kunsttherapie.at, +43 (0)699 1941 8148 , www.ikt.or.at